Der iQ-Schwedenfeuerhalter, eine Feuerstelle wann du möchtest

Eine wärmendes Feuer, eine mobile Kochstelle? Das ist  mit unseren  Schwedenfeuerhalter kein Problem.

Mit diesem ist es möglich schnell und unkompliziert aus einen Stück Holz ein Schwedenfeuer zu machen.

Der iQ-Schwedenfeuerhalter, eine Feuerstelle wann du möchtest

Anwendung:

Schwedenfeuerhalter mit Axt und einen Stück Holz

1. Holz nehmen

Schwedenfeuer mit Halter und Fixierstiften

4. Stahlstifte zur Fixierung einschieben

gespaltenes gehacktes Stück Holz

2. Holz in 4 Teile spalten

Schwedenfeuer von oben mit Flamme im inneren

7.  Anzünder in die Mitte fallen lassen

Schwedenfeuer mit Schwedenfeuerhalter und Holz

3. Schwedenfeuerhalter auflegen

Schwedenfeuer mit Fixierung und Flamme seitlich

Fertig :-)


 

Hinweise: 

  • Vorsicht beim Umgang mit Feuer! Beachtet die mitgelieferten Sicherheitshinweise!
  • Sollte man keinen Anzünder zur Hand haben, kann man seitlich sehr gut mit kleinen Astmaterial, trockenen Moos oder Blättern das Feuer zum brennen bringen.
  • Wir nutzen den Halter gerne um mit einer Eisenpfanne ein leckeres Gericht zu kochen.

 

PREISE

  • iQ-Schwedenfeuer 20x20: 39,99
  • iQ-Schwedenfeuer 30x30: 49,99

LIEFERUMFANG

  • iQ-Schwedenfeuer
  • 4x Stahlstift

TECHNISCHE DATEN

  • iQ-Schwedenfeuer ca. 20x20cm / Stämme von: 16 - 22 cm
  • iQ-Schwedenfeuer ca. 30x30cm

ZAHLUNGSMÖGLICHKEITEN

Überweisung, Paypal, Barzahlung, EC bei Abholung

 

VERSAND

Versand Deutschlandweit per Spedition für 4.99 Euro. Versand auf deutsche Inseln auf Anfrage. 

 

LIEFERZEIT

Lieferzeit hängt vom Auftragsvolumen ab!

 

ABHOLUNG

Nach Absprache und vorheriger Terminierung ist eine Abholung unserer Produkte möglich. 

 

ANMERKUNG

Optische Abweichungen sind möglich, technische Änderungen behalten wir uns vor. 

Sicherheitshinweise für unseren Schwedenfeuerhalter mit Stahlstiften:

 

1. Beachtet die Vorschriften für das Betreiben einer offenen Feuerstelle.

(Diese kann man sich bei jeder örtlichen Feuerwehr holen bzw. erfragen)

 

2. Beachtet die Vorschriften „Verhalten im Brandfall“.

(Diese kann man sich bei jeder örtlichen Feuerwehr holen bzw. erfragen)

 

3. Feuerstellen müssen auf einer ebenen, rutschfesten und sicheren Standfläche stehen.

 

4. Feuerstellen dürfen nur im Freien, nicht in geschlossenen oder überdachten Räumen benutzt werden. Es besteht Lebensgefahr.

 

5. Es sollte stets nur trockenes, naturbelassenes Holz verwendet werden. Das Holz sollte möglichst wenig Harz enthalten, da Harz sich explosionsartig entzünden und einen starken Funkenflug erzeugen kann. Lackierte Hölzer sollten nicht verbrannt werden - es besteht Vergiftungsgefahr.

 

6. Die Feuerstellen sollten nicht unter Sonnen- / Regenschirmen oder in der Nähe von leicht entzündlichen Gegenständen betrieben werden. Es besteht Brandgefahr! Auch bei Regen muss die Feuerstelle im Freien stehen.

 

7. Benutzt zum Anzünden oder Wiederanzünden keine leicht und hoch entzündlichen Flüssigkeiten wie Spiritus, Benzin oder dergleichen! Es besteht Verpuffungs- und Explosionsgefahr! Es besteht Lebensgefahr!

 

8. Nutzt zum Anzünden nur zugelassene feste oder flüssige Anzündhilfen mit entsprechendem Prüfzeichen! Achtet auf sichere und geprüfte Qualität, die in der Regel durch DIN- oder GS- Zeichen dokumentiert wird.

 

9. Anzündhilfen dürfen nicht in die Reichweite von Kindern gelangen.

 

10. Kinder und Haustiere sind bei Nutzung des Schwedenfeuerhalters von diesem fernzuhalten. Die Der Schwedenfeuerhalter ist nicht für die Nutzung durch Kinder und Jugendliche geeignet.

 

11. Lasst das Schwedenfeuer mit dem Halter im Betrieb nie unbeaufsichtigt.

 

12. Es muss immer ein geeignetes Löschmittel wie Wasser, Sand, Löschdecke oder Feuerlöscher bereit und in Griffweite sein!

 

13. Bei anhaltender Trockenheit und bei Waldbrandgefahr darf kein Feuer mit dem Schwedenfeuerhalter angezündet werden!

 

14. Achtet beim Benutzen des Schwedenfeuerhalters und bei offenem Feuer auf Funkenflug. Beachtet vor dem Gebrauch die örtlichen Vorschriften wie z.B. Waldbrandstufe.

 

15. Achtet auf die Windrichtung und stellen Sie die Feuerstelle mit ausreichend Abstand zu Feld, Wald und Flur und mit ausreichend Abstand zu brennbaren Stoffen auf.

 

16. Aufgrund von Wind kann es zu Funkenflug oder bei starker Rauchentwicklung kommen. In diesem Fall sollte das Feuer sofort gelöscht werden.

 

17. Achtung: Der Schwedenfeuerhalter wird bei Benutzung sehr heiß und darf während des Betriebs und im heißen Zustand nicht bewegt werden! Nicht angefasst werden! Brandgefahr!

 

18. Beim Benutzen der Feuerschalen und Feuerkörbe auf dem Rasen kann dieser in unmittelbarer Nähe durch die Wärmestrahlung „verbrennen“.

 

19. Löscht das Holz oder andere Brennstoffe nach Benutzung der sorgfältig mit Wasser ab oder lasst  diese mindestens drei Tage in einem feuerfesten Behälter auskühlen. Asche ist nicht kompostierbar und gehört in den Restmüll.

 

20. Den Schwedenfeuerhalter mit Stahlstiften nur im kalten Zustand reinigen.

 

21. Das Schwedenfeuer mit Schwedenfeuerhalter darf nicht zur Abfallbeseitigung verwendet werden.

 

22. Auf dem Material bildet sich Rost. Dieser kann abfärben und Textilien verschmutzen.

 

23. Der Schwedenfeierhalter kann scharfe Kanten aufweisen. Nutzt Handschuhe, um Verletzungen zu vermeiden.

 

24.   Nach der ersten Benutzung verfärbt sich der Schwedenfeuerhalter. Dies ist ganz normal und kann nicht verhindert werden.

 

25.   Vorsicht Kippgefahr! Der Halter hält zwar das Schwedenfeuer zusammen, aber es ist jederzeit möglich, dass dieses bei der Benutzung umkippt.